Home » Katalog » BECKEN » Die Entzündung der Weichgewebe » Oberschenkelbandage AS-U-01

Oberschenkelbandage AS-U-01

Oberschenkelbandage AS-U-01
4sport-de
OberschenkelortheseOberschenkelorthese
AtmungsaktivAtmungsaktiv
BaumwolleBaumwolle
DauerhaftDauerhaft
HautfreundlichHautfreundlich
LatexfreiLatexfrei
Medizinprodukte der Klasse IMedizinprodukte der Klasse I
Marke: . Code UMDNS: .

AKTIVE OBERSCHENKELBANDAGE MIT KLETTBÄNDERN

Beschreibung

Muskelriss im Oberschenkel

Muskelriss im Oberschenkel

Der Oberschenkel hat drei starke Muskelgruppen: ischiocrurale Muskeln – die Hinterbackenmuskeln, den Quadrizeps – den vierköpfigen Beinstrecker, und die Adduktorengruppe im Innenschenkel. Der Quadriceps wirkt mit den Hinterbackenmuskel zusammen um das Bein zu strecken und zu beugen. Die Adduktoren ziehen die Beine zusammen.
Der Hinterbackenmuskel und der Quadrizeps sind mit Muskelzerrung sehr gefährdet, als sie beide Gelenke – das Hüftgelenk und das Kniegelenk – überqueren. Sie werden auch während Geschwindigkeitsaktivitäten gebraucht, wie z. B. Laufen, Hürdenlauf, Weitsprung, Fußball, Basketball und American Football.
Die Englische Liga dokumentiert alle Verletzungen der Fußballspieler. Den Statistiken nach, dauert die durschnittliche Genesungszeit eines Fußballspielers nach Verletzung des Halbsehnenmuskeln und halbmembranösen Muskeln 23 Wochen. Für Kurzstreckenläufer ist es 16 Wochen. Unangemessene Behandlung ist die Ursache 30% der Rückfälle.
Verletzungen von Weichgewebe im Oberschenkel sind 10-55% von allen Sportverletzungen. Hier folgen bekannte Verletzungen von Weichgewebe: Enthesopathie, Quetschung, Überspannung, Zerrung oder Ruptur. Enthesopathie wird von Überlastung, Mikroverletzungen oder Überziehung verursacht.

Die vorgenannte Verletzungen können folgende Gründe haben:
1. Kontaktprellung (Quetschung) mit Verletzung von Weichgewebe, Blutgefäße und Knochen
2. Überdehnung
3. Konzentrische Kontraktionen
4. Exzentrische Kontraktionen
5. Isometrische Kontraktionen
6. Plötzliches Anhalten
7. Passive Ausstreckung

Eine typische Verletzung der ischiocruralen Muskulatur passiert beim Sprint, wann die Muskelarbeit wandelt sich aus exzentrischer in konzentrische Kontrakzion (Kniebeuge 30 Grad). Den Forschern nach, 69 bis 80% Verletzungen der ischiocruralen Muskulatur bezieht sich auf den Beinbeuger.

Produktbeschreibung

Die Oberschenkelbandage AS-U-01 schützt das Bein gegen Verletzungen. Muskelanreißung ist sehr schmerzhaft.

Unsere AS-U-01 Oberschenkelbandage ist anatomisch geformt, hat Polyamid-Schnallen. Sie wurde mit elastischen Umkreisbänder mit Klettverschlüssen, die einfach zu befestigen sind. Das Trial Compressive System erlaubt das Kompressionsniveau in jedem Teil des Oberschenkels nach Bedürfnissen anzupassen.

Unsere Oberschenkelbandage wird aus waterproof ActivePren™-Stoff hergestellt.

AS-U-01

Anwendungsbereich

– Enthesopathie
– Quetschung
– Überdehnung
– Zerrung und Rupturen vom Weichgewebe
– Muskelbelastung im Oberschenkel
– Schmerzen im Oberschenkel und Leistenbeuge

Größen

Größe Oberschenkelumfang 5 cm unterhalb der Leiste Wie Sie die Orthese richtig messen
S 48-52 cm Wie Sie die Orthese richtig messen - Oberschenkelumfang
M 52-56 cm
L 56-60 cm
XL 60-64 cm

Gesamtproduktlänge: 22 cm

Galerie

Zum Vergrößern auf das Foto klicken

AS-U-01/AS-U-01/AS-U-01/AS-U-01/AS-U-01/

Technologie

ROHES MATERIAL

ActivePren™

Dieses Material zeichnet sich durch Weichheit und hohe Elastizität aus, erleichtert dadurch das Anlegen des Produktes an der Extremität und garantiert die richtige Kompression. ActivePren™ ist ein strukturelles Material, das aus einem perforierten Neoprenschaum und einem Polyamid-Gestrick besteht. Dank der Perforation wird das gesicherte Gelenk zusätzlich ventiliert und erhält die richtige Temperatur. Ein wichtiger Vorteil des Materials ist, dass es nicht gestrickt ist, es keine dicken Fasern besitzt und dadurch keine Wunden und Abdrücke im Bereich der Kompressionswirkung verursacht. ActivPren™ besitzt innen eine spezielle Membrane aus Mikrofiber, die den Schweiß von der Haut wegtransportiert. Der Schweiß wird durch die Perforierungen (Mikroporen) nach außen abgegeben und verdunstet. Eine solche Struktur des Materials garantiert, dass nur minimale Mengen von Schweiß auf der Haut des Patienten bleiben und dadurch können unsere Orthesen auch unter Extrembedingungen benutzt werden – z.B. beim Sport.

Herunterladen

CEMDMedizinprodukt der Klasse I gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2017/745 vom 5. April 2017. auf Medizinprodukten.